St. Mariae Geburt - Heilig Geist - St. Joseph - St. Theresia

Ökumene in St. Joseph

logo evk heissen 1

Firmung 2020

Jugend in der Pfarrei

Logo Website

fairer Handel liefert

fairer Handel lieferservice

kath. Kirchen in Mülheim

St joseph mh logo
st barbara mh logo
st maria himmelfahrt mh logo
 

Prävention

praevention essen logo

StTh offen Homepage
St. Theresia vom Kinde Jesu

Öffnung zum persönlichen Gebet


Ab dem 11. Mai 2020 ist St. Theresia täglich jeweils
  • von 19:00 - 19.45 Uhr (rund um das Corona-Läuten)
zum persönlichen Gebet geöffnet.

Bitte beachten Sie die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Für die Öffnungszeit gilt, dass sich maximal 10 Gläubige gleichzeitig in der Kirche aufhalten dürfen.

Voraussichtlich mittwochs wird in dieser Zeit ein
  • geistlicher Impuls und Orgelmusik
angeboten. Dazu dürfen sich (unter Beachtung der Hinweise durch das Ordnungspersonal) auch mehr als die genannten 10 Personen in der Kirche befinden.
 
Gottesdienste werden in St. Theresia beginnend mit der Werktagsmesse am Dienstag, den 26. Mai um 9 Uhr wieder angeboten. Die erste Sonntagsmesse ist für den 31. Mai (wie gewohnt um 9.45 Uhr) geplant. Nähere Infos zu den Gottesdiensten in St. Theresia und der Pfarrei werden bald bekannt gegeben. Für die Gottesdienste wird eine vorherige Anmeldung erforderlich sein.

Wir freuen uns auf Sie - auch mit Abstand!

Ihr Küsterteam St. Theresia


Skizze StTh RNickelNeues zu den Gottesdiensten


Liebe Gemeindemitglieder,

ab dem 1. Mai können in Nordrhein-Westfalen unter entsprechenden Auflagen wieder Gottesdienste gefeiert werden. Diese Information ist letzte Woche Donnerstag an die Öffentlichkeit getragen worden und hat damit erste Überlegungen und vorgesehen Planungen für eine stundenweise Öffnung unserer Kirche zur Andacht und stillem Gebet überholt. Zeitnah hat hierzu eine kleine Gruppe von Ehrenamtlichen unserer Gemeinde ein schlüssiges Konzept erarbeitet, mit dem Gottesdienste in St. Theresia vom Kinde Jesu wieder möglich sein können. Dieses Konzept wird nun, wie es der Bischof in seinem Schreiben vom 24. April 2020 erläutert hat, den Verantwortlichen in unserer Pfarrei vorgelegt um zu entscheiden, ob es unter den im Konzept festgelegten Bedingungen sinnvoll möglich und verantwortbar ist, wieder Gottesdienst hier auf der Heimaterde zu feiern.

Sobald hierzu eine Entscheidung vorliegt, können die geplanten notwendigen Vorbereitungen umgesetzt werden. Sicherlich wird nicht schon am ersten Maiwochenende ein Gottesdienst in St. Theresia vom Kinde Jesu stattfinden – hierzu ist die Zeit zu knapp. Seien Sie aber versichert: die Gruppe arbeitet intensiv daran – ein entsprechend positives Votum der Verantwortlichen vorausgesetzt – , dass Gottesdienste auf der Heimaterde so bald wie möglich wieder stattfinden können.

Eines ist dabei jedoch völlig klar und unabdingbar, wie es auch der Bischof in seinem Schreiben klar und deutlich macht: „Der Gesundheitsschutz durch Hygieneregeln und Abstandsgebote hat in jedem Fall Vorrang. Gottesdienste – insbesondere Eucharistiefeiern – können nur dort gefeiert werden, wo diese Regeln eingehalten werden können.“ Um Einhaltung dieser Prämisse sind wir bemüht. Haben Sie daher bitte Verständnis dafür, dass nicht schon am ersten Sonntag im Mai ein Gottesdienst bei uns stattfinden wird. Sobald weitere Schritte ergriffen werden können und die konkreten Rahmenbedingungen festliegen, wird an dieser Stelle darüber informiert – auch über den Zeitpunkt des ersten Gottesdienstes während der Pandemie, in der wir uns nach wie vor befinden. Dies sollten wir nicht vergessen.

In diesem Sinne: Haben Sie Geduld, bleiben Sie gesund und bleiben wir beieinander und miteinander verbunden.

Ihr Arbeitskreis St. Theresia